Kanalübergreifendes Bestandsmanagement im Modehandel

Key Facts

  • Bekleidungshändler für die Zielgruppe 50+
  • 175 Filialen in Deutschland, Österreich, Schweiz & Luxemburg
  • € 526 Mio. Umsatz

Herausforderung

  • Der aktuelle Warensteuerungsprozess war fehleranfällig und bedurfte eines hohen manuellen Aufwandes
  • Der Einsatz von RFID hat die Transparenz der Bestandsführung deutlich verbessert, aber es fehlten Steuerungsinstrumente, um diese Potenziale vollständig zu heben

aifora’s Lösung

  • Entwicklung einer SaaS-Lösung für Replenishment & Allokation, die auf die spezifischen ADLER-Bedürfnisse zugeschnitten ist
  • Dynamische Steuerung auf SKU-Ebene
  • Ein Customer Success Manager, der die erfolgreiche Nutzung der Lösung sicherstellt

Nutzen

  • Frühzeitige Erkennung von anbahnenden Unter- & Überdeckungen durch dynamische Nachfrage-Prognosen
  • Sicherung der Warenverfügbarkeit bei gleichzeitiger Reduzierung des Bestands
  • Ausgewogeneres Umsatz-/Bestandsverhältnis
  • Hoher Automatisierungsgrad und effiziente Ausnahmesteuerung

“Würden wir nicht mit aifora zusammenarbeiten, wüsste ich nicht, wie wir den Fortschritt in vergleichbarer Qualität und Schnelligkeit sicherstellen sollen.”


Thomas Rothe
Head of Buying & Supply Chain Management
Adler Modemärkte

Sind Sie bereit, Ihr Unternehmen zu optimieren?